German Czech Dutch English French Italian Polish Portuguese Turkish

Sie können alphabetisch nach relevanten Städten suchen

Berlin - HYDRA, Beratung und Hilfe für Prostituierte
Wer einem Highheel-Schlangenschuh mit Giftzahn begegnet, ist bei HYDRA gelandet. HYDRA ist die erste autonome Hurenorganisation in Deutschland, die 1980 von sozial engagierten Frauen aus unterschiedlichen Berufssparten ins Leben gerufen wurde. Hydra war eine neunköpfige Schlange aus der griechischen Mythologie, der immer zwei Köpfe nachwuchsen, wenn man einen abschlug. Ähnlich unschlagbar sollte sich die Arbeit des HYDRA-Vereins erweisen.

Köpenicker Str. 187/188
10997 Berlin
Tel 030 6110023
Weitere Infos auf: www.hydra-ev.org


Bochum - MADONNA e.V
Mythen und Legenden umweben das Bild der Hure. Das drückt sich schon in der Sprachregelung aus. Sie arbeitet nicht in der Prostitution, sie "geht ihr nach". Sie verkauft sexuelle Dienstleistungen in vielfältigen Variationen, zumeist an Männer. Die Beratungstätigkeit von Madonna umfasst neben der allgemeinen Beratung zu Lebens- und Berufsproblemen die Bereiche: Einstiegsberatung, Ausstiegsberatung, Schuldenberatung, Qualifizierung und Ausbildung.

Alleestr. 50 (im Hof)
44793 Bochum
Tel 0234 685750
Fax 0234 685751
Mehr über uns im Internet: www.madonna-ev.de


Bremen - NITRIBITT
Nitribitt e.V. setzt sich für die Interessen der Sexarbeiterinnen ein.

Stader Str. 1
28205 Bremen
Tel 0421 448662
Weitere Infos auf: www.nitribitt-bremen.de


Dortmund - KOBER
Die Beratungsstelle, mit ihrem zentralen Sitz in der Dortmunder Nordstadt, ist eine Anlaufstelle für Sexarbeiterinnen und Frauen in prekären Lebenssituationen.

Nordstr. 50
44145 Dortmund
Tel 0231 8610850
Fax 0231 86108527
Weitere Infos auf: www.kober-do.de


Dortmunder Mitternachtsmission e. V.
Am 3. März 1918 wurde der Verein Dortmunder Mitternachtsmission gegründet. Seit dieser Zeit setzen sich die Mitarbeiterinnen für Prostituierte, ehemalige Prostituierte und Opfer von Menschenhandel ein.

Dudenstraße 2-4
44137 Dortmund
Tel.: 0231/14 44 91
Fax.: 0231/14 58 87
Weitere Infos auf: d1a.de/mitternachtsmission


Essen - NACHTFALTER
Fach- und Beratungsstelle Nachtfalter Beratungsstelle für Prostituierte und Opfer von Menschenhandel

Niederstr. 12-16
45141 Essen
Tel 0201 3645547
Mehr auf unserer Webseite: www.nachtfalter-essen.de


Frankfurt - TAMARA
Beratung und Hilfe für Prostituierte – Diakonisches Werk im Ev. Regionalverband. Beratung und individuelle Hilfen für Frauen, die in der Prostitution arbeiten, in der Prostitution arbeiten wollen oder die sich beruflich und sozial neu orientieren möchte.

Alfred-Brehm-Platz 17
60316 Frankfurt a.M.
Tel 069 94350240
Fax 069 94350245
Mehr auf unserer Webseite: www.diakonischeswerk-frankfurt.de


Freiburg - P.I.N.K.

Schwarzwaldstr. 24
79102 Freiburg
Tel 0761 2169918
Fax 0761 7075262
Weitere Infos auf: www.pink-baden.de


Hamburg - RAGAZZA e.V.
Das ragazza ist eine niedrigschwellige und akzeptierende Kontakt- und Anlaufstelle mit einem integrierten Gesundheitsraum/ Konsumraum und bietet Hilfen für Frauen, die Drogen konsumieren und der Prostitution nachgehen.
Auf unserer Website möchten wir Frauen, die sich angesprochen fühlen sowie auch einer interessierten Öffentlichkeit einen Einblick in die Arbeit unseres Vereins geben.

Brennerstraße 19
20099 Hamburg
Tel 040 244631
Weitere Infos auf: www.ragazza-hamburg.de


Hannover - PHOENIX
Phoenix ist das Beratungsangebot des unabhängigen Vereins Phoenix e.V. Phoenix ist der Ansprechpartner für Frauen und Männer in der Sexarbeit in Niedersachsen. Unter Wahrung der Grundsätze von Anonymität, Freiwilligkeit und Parteilichkeit gibt es bei uns unabhängig von politischen oder weltanschaulichen Einflüssen kostenlos Informationen und Hilfestellungen bei Fragen zu Gesundheit und Prävention und zu den rechtlichen Rahmenbedingungen (z.B. Prostitutionsgesetz), die die eigene persönliche Situation betreffen.

Postfach 4762
30047 Hannover
Telefon: (05 11) 1 46 46
Fax: (05 11) 1 61 26 79
Weitere Infos auf: www.phoenix-beratung.de


Koblenz - ROXANNA Beratung und Hilfe für Prosituierte - Counseling for sex workers
Sexarbeit ist kein Beruf wie jeder andere. Entsprechende Dienstleistungen werden in der Bundesrepublik täglich von etwa 1,2 Millionen Männern in Anspruch genommen, doch die Dienstleisterinnen selbst stehen im gesellschaftlichen Abseits.
Oftmals führen sie ein Doppelleben, damit außerhalb des Milieus niemand etwas von ihrer Arbeit bemerkt. Die Gründe, warum eine Frau sexuelle Dienste anbietet, sind vielfältig, ebenso die Gründe, warum sie im Gewerbe bleiben will oder aussteigen möchte. ROXANNE setzt hier an und geht aktiv auf die Sexarbeiterinnen zu!

Telefon 0261-91469741 oder mobil 0152-28995200
E-Mail :Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Facebook: Beratungsstelle Roxanne


Köln - LOOKS e.V. - Hilft Jungs, die Anschaffen.
Der Kölner Verein LOOKS gründete sich 1995 und hat zum Ziel, die gesundheitliche und psychosoziale Situation von männlichen Prostituierten zu verbessern.
Stricher sind zumeist mit einer Vielzahl von Problemen konfrontiert, die von Wohnungslosigkeit und Suchtverhalten bis zu risikoreichem Sexualverhalten reichen. Gleichzeitig sind die "Jungs", wie sie sich selber nennen, massiver gesellschaftlicher Stigmatisierung und Ausgrenzung ausgesetzt.
Hier setzt die akzeptierende, niedrigschwellige und parteiliche Arbeitsweise von LOOKS an.

Pipinstrasse 7
50667 Köln
Tel./Fax: +49 221 2405650
Mehr auf unserer Webseite: www.looks-ev.org


Leipzig - KOBRAnet

Postfach 30 15 39
04257 Leipzig
Tel 0341 3065245
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


München - MARIKAS/MIMIKRY
Mimikry ist eine Beratungsstelle des Evangelischen Hilfswerkes München für Frauen, die sexuelle Dienstleistungen anbieten oder angeboten haben.
Unser Angebot ist unabhängig von Nationalität und Aufenthaltsstatus.

Dreimühlenstr. 1
80469 München
Tel 089 7259084
Weitere Infos auf: www.mimikry.org


Nürnberg - KASSANDRA
Kassandra e.V. ist Ansprechpartnerin für alle Menschen, die als Prostituierte arbeiten oder im Sexgewerbe tätig sind, sowie für alle, die am Thema Sexarbeit interessiert sind.

Breite Gasse 1
90402 Nürnberg
Tel 0911 442889
Weitere Infos auf: www.kassandra-nbg.de


Plauen - KARO E.V.
Seit 1994 informiert KARO e.V. über das Unfassbare, gibt den Opfern eine Stimme und fordert die Bevölkerung auf, Verantwortung für ihr Handeln und ihre Mitmenschen zu übernehmen. Wir helfen mit Herz und Verstand. Unsere Hilfe ist unkompliziert und beginnt direkt vor Ort. Derzeit finanziert sich die Arbeit des Vereins ohne öffentliche Mittel ausschließlich aus Fördermitgliedschaften, Geld- und Sachspenden. Unterstützen auch Sie unsere Arbeit.

Am Unteren Bahnhof 12
08527 Plauen
Tel 03741 276851
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weitere Infos auf: www.karo-ev.de


Rostock - SeLa
Beratungsstellen für Menschen in der Sexarbeit

Tel 0381 243 799 48
Weitere Infos auf: http://www.sg-mv.de/beratungsstellen


 

Hallo liebe Leser,
hier kannst Du eine fehlende Beratungsstelle eintragen.

 

Linktipps

[Info & Politik]

[Seiten & Toplisten]

[Aktiv]

 

... weitere Tipps